Briefmarken verkaufen und schätzen aber wo?

Grüezi an alle!
Wir haben vom Großvater jede Menge kistenweise Briefmarken geerbt und wollten sie abgeben. Viele Eintagesbriefe und neuere gestempelte Marken. Wohin damit? Wir haben jetzt schon bei einigen Händlern angerufen die alle abgewunken haben oder nur gegen
Geld die Sachen anschauen. Ins Haus kommen wollen sie auch nicht. Wir hätten gerne, dass noch jemand etwas mit den Marken anfangen kann und sie im Sinne des Großvaters auch zu würdigen wissen.
Gruss
Hans-Ruedi
beatfried

beatfried +1016

... Post doch eifach grad d Waerbig...
Glaub dasmol eschs ernst gmeint :gruebel:
also i kenn s problem es bitz, und die meiste händler chaufeder se nur ab wenn zb e kompletti serie hesch (zb us eim land vill marke vorhande sind, limmitierti seriene oder so). i würd s alter eifach guet ahluege (staht meistens ja druf) u gad bi de ältere marke mol im internet ga luege eb was findsch dezue, will villi ziehnd en laie über de tisch wills de wert ned kenned.
beatfried

beatfried +1016

:lol:
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Versuchs mal hier : -> Erwin Dietrich AG, Werdmühleplatz 4, 8001 Zürich. Der Handelt mit so Zeugs.
philatelie im google igeh und scho findsch paar sache wo der witerhelfe chäntäd wie z.b. die:

philatelisten.ch/

han mal welle dütschi briefmarke loswerde und han imene dütsche philatelieforum nagfrägäd. die händ aber nöd würkli welle bruchbari rückmeldige geh.
im einte lade wonis dänn versuecht han bini au abblitzt wills dete nume mit schwizer marke handle tüänd.
als laie isch mer miner erfahrig na rächt am arsch wemer uf die schnelli was los werde will.
ussert de pris isch eim egal. dänn schmeisst mers eifach uf ricardo oder dergliche und versteigereds ab eim franke ufwärts...
Wir verwenden Cookies. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies findest du in der Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung von thats-me.ch erklärst du dich damit einverstanden.