Zitate

gelöschtes Mitglied

gelöscht

Postet hier bitte eure favourisierten Textstellen aus gelesenen Büchern.
Dies kann nur ein Satz sein, oder ein ganzer Absatz - wie euch beliebt.

Sinn der Sache ist einerseits, neue Bücher/Autoren kennenzulernen, andererseits jeweils etwas über eure Person zu erfahren.

Edit: Autor erwähnen. Merci xD
& irgendwelche Filmzitate sowie sonstige Weisheiten haben hier nichts zu suchen.
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Die beiden Autoren halte ich für völlig inkompetent - nicht eine Spur von Stilgefühl oder für Gliederung

Robert Shea & Robert Anton Wilson
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Keine Rüstung aus der Absicht, Krieg zu führen, hat jemals so viel gekostet wie die wachsende Rüstung zur Vermeidung eines Krieges, den unsere Grossmächte sich nicht mehr leisten können; Friedenswille bis zum Bankrott steht ausser Zweifel.


Sie wird gebraucht, unsere Schuld, sie rechtfertigt viel im Leben anderer.


Max Frisch - Montauk
gelöschtes Mitglied

gelöscht

So lebt nur noch Paul Bäumer. Bei einem weiteren Angriff fällt auch er. Im Heeresbericht zu diesem Tag steht nur:"Im Westen ist nichts Neues zu vermelden..."

Im Westen nichts Neues von Ernst Maria Remarque
gelöschtes Mitglied

gelöscht

„Als Konrad Lang zurückkam, stand alles in Flammen, außer dem Holz im Kamin.“

Small World - Martin Suter
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Für dich tausendmal.

Drachenläufer-Khaled Hosseini
gelöschtes Mitglied

gelöscht

“Er nannte uns eine Bande Araber, die nach New York kämen, um es in die Luft zu sprengen.”

Jack Kerouac - On the Road
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Happiness Only Real When Shared


Chris McCandless
gelöschtes Mitglied

gelöscht

"Abgesehen davon scheint mir für jemanden, der gerade noch, aus welchen Gründen auch immer, glaubte, sterben zu müssen, der Wunsch, ewig zu leben, doch ein bisschen masslos."

Arjouni Jakob - Fünf Märchen


"Lasst mich erzählen, wie mein Fahrradmechaniker Harry Widmer junior ein ziemlich guter Mensch wurde - er, der stets ein Prachtkerl von einem Schweinehund gewesen war, ein Lügner, Betrüger und Schläger von Kindesbeinen an, ein Faulenzer und Aufschneider und, spätestens ab dem sechzehnten Altersjahr, ein Wüstling"

Capus Alex - Glaubst du, dass es Liebe war?


"AS SOMBRAS DA ALMA, DIE SCHATTEN DER SEELE. Die Geschichten, die die anderen über einen erzählen, und die Geschichten, die man über sich selbst erzählt: welche kommen der Wahrheit näher? Ist es so klar, dass es die eigenen sind? Ist einer für sich selbst eine Autorität? Doch das ist nicht wirklich die Frage, die mich beschäftigt. Die eigentliche Frage ist: Gibt es bei solchen Geschichten überhaupt einen Unterschied zwischen wahr und falsch? Bei Geschichten über das Äussere schon. Aber wenn wir uns aufmachen, jemanden im Inneren zu verstehen? Ist das eine Reise, die irgendwann an ihr Ende kommt? Ist die Seele ein Ort von Tatsachen? Oder sind die vermeintlichen Tatsachen nur die trügerischen Schatten unserer Geschichten?"

Pascal Mercier - Nachtzug nach Lissabon


"Wer liebt, muß sich verlieren und sich wiederfinden können."

Paulo Coelho - Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte



... und im prinzip gäbs no sooo vöu meh textstelle, das sind aber die womer spontan i senn cho send :)
gelöschtes Mitglied

gelöscht

"Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher."
- George Orwell , Farm der Tiere
gelöschtes Mitglied

gelöscht

"Und was ist das für ein Labyrinth?"
"Das ist das Rätsel, verstehst du? Wem will er entkommen - der Welt oder ihrem Ende?"


vo Eine wie Alaska. bezaubernds buech. :)
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Du sollst mir nimmer mehr unter die Augen treten, du Dreckseele.

(oder soo...) Die Räuber - Friedrich Schiller
gelöschtes Mitglied

gelöscht

zitat chani mier nöd merke. ich luege büecher als einheit a und nöd als e asamlig vo zitat :D obwohls tatsächlich gueti zitat git. ich söt hüffiger läsä.
gelöschtes Mitglied

gelöscht

[user paul] bei diesem Post:
Happiness Only Real When Shared
Chris McCandless



isch mer au in senn cho woni de titel vom thread glese han.
gelöschtes Mitglied

gelöscht

[user auweia] bei diesem Post:
„Als Konrad Lang zurückkam, stand alles in Flammen, außer dem Holz im Kamin.“

Small World - Martin Suter


ich find das büäch so scheisse :confused: bi eifach nit mit läse vorwärts cho...
xizzey

xizzey +772

dowjerai, no prowjerai


übersetzt:

vertraue, aber prüfe nach


isch vom Lenin
Vegas

Vegas +22

mini fav's ->

Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!
Max Frisch

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt, beschäftigen sich auch nur wenige damit.
Henry Ford

Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
Marie von Ebner-Eschenbach

....
gelöschtes Mitglied

gelöscht

e ha mou es buech ergendwo ufgschlage im lade ond ha dä satz gläse:


"ich komme gleich, ich muss nur noch meinen namen in den schnee pinkeln"

da het mr gfaue
aber kei ahnig wies buech heisst
gelöschtes Mitglied

gelöscht

"Dir gehört nur das, was du loslassen kannst... Immer wieder "
von : die verborgene seite des Mondes- Antje Babendererde



Augenblicke...In diesen einen münden sie alle.
von: bevor ich sterbe- Jenny Downham


'Liebe werd ich nie verstehen....', sagte er. Aber ich glaube , dass er das schon tut. Besser als die miesten Leute.
bevor ich sterbe- Jenny Downham
gelöschtes Mitglied

gelöscht

"i think prime numbers are like life. They are very logical but you could never work
out the rules, even if you spent all your time thinking about them."

vom buech "the curiouse incident of the dog in the night-time" vom Marc Haddon
Skinnj

Skinnj +360

"Gute Nacht ihr Prinzen von Maine, Könige von Neu England!"

The Cider House of Rules oder Gottes Werk und Teufels Beitrag
vom John Irving
Wir verwenden Cookies. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies findest du in der Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung von thats-me.ch erklärst du dich damit einverstanden.