Arbeiten im Studium

opposum

opposum +15

Hallo Liebe Community,

ich bin durch Zufall auf diese Seite gestossen und habe festgestellt dass hier viele Studenten
unterwegs sind. Jetzt fange ich diesen September mein Studium an (falls ich den Numerus Clausus bestehe: Medizin, ansonsten wende ich mich einem Alternativstudium zu). Ich höre immer wieder dass es beinahe unmöglich ist neben dem Studium zu arbeiten. Jetzt wollte ich euch fragen: Was studiert ihr und wie macht ihr das ganze finanziell? Ich müsste monatlich irgendwie zwischen 1500-2000 verdienen, da ich nicht mehr zuhause lebe. Ist das realistisch?

Danke und Grüsse
Eli
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Ich dänke es chunnt chli druff ah wo mer studiert und wo dass mehr wohnt.
Ich channs nöd beurteile für es Studium anere Uni, da ich selber anere FH bin. Ich hann i de Klass es paar, wo ellei oder inere WG wohned, teilziit 60-80% schaffed und das gaht denn halt..
Es Studium anere Uni channi nur vo paar Lüüt im Kollege-/Verwandte-Chreis beurteile. Det sinds denn vor allem Jobs am Wuchenend, vor allem die erste 1-2 Jahr wo mer weniger flexibel isch.
Es sött sicher machbar si, es isch nur e sach vom Wille.. Eifacher isches halt scho wenn mer z.B. no di heime wohnt und trotzdem was verdiene chann. Billiger läbe und meh Geld au für sich...
sheyna

sheyna +4564

I studiere medizin und ha vo afang ah immer gschaffet näbem studium. Studiere aber in bärn u hie isch ds studium grössteteils uf säubststudium ufbout, das heisst mir hei meh "freizyt" aus a angerne unis. Momentan schaffi 20%, meh ligt für mi persönlech nid drin. Uf di 1500-2000 franke würdi auso ohni finanzielli ungerstützig nid cho. Für mini usgabe zdecke, schaffi haut i dene 3 mönet semesterferie immer 100% u meh.
Was ig bi mine mitstudänte gseh, isch dass haut vili us riicherem huus chöme und "nid müesse schaffe", resp. d wohnig vo de eutere zaut überchöme. Die paar us mim umkreis wo schaffe, mache nachtwach oder si süsch diräkt im medizinische bereich oder ar uni tätig.

Wünsche dr ömu ganz viu erfoug füre nc!
gelöschtes Mitglied

gelöscht

Also so wie ich das vo mine Mediziner z züri mitbecho han isches vorallem so 1-2 Mönet vor Prüeffige fasch nid möglich schaffe z chönne.. die hend fasch nix anderes meh gmacht als glernt..

Ich han währendem Publizistikstudium 50% gschaffed gha, das isch eich guet gange :) Aber au nume willi i mim Gschäft sehr flexibel han chönne schaffe und Täg Andersch legge woni schaffe, wenn de Stundeplan gänderet hed.

Denke aber dases enorm uf s Studium und uf s Gschäft achunt, wie flexibel dass die sind, wie vill Ufwand s Studium selber gid. Und was du selber im Stand bisch z leiste.
arbetskolleg het mo bis do gschaffed und fr plus sa fh gmacht. gaht scho, häsch eifach chum freizit sofernd nöd grad es genie bisch wo chum lerne mues.
en andere ehemalig arbetskolleg het nachde lehr vollzit bms nahgholt und am wuchenend gschaffed aber den nach paar mönet ufghört wils im so zviel worde isch.
grad medizinstudium isch zimlich astrengend und zitintensiv, daher würi der vollzit empfehle und vilicht am wuchenend gelegentlich jobe oder ide ferie. dasd scho uszoge bisch bide eltere hindered ja nöd dra wieder dete izieh.

und en wichtige tipp:

alli automate nach vergessenem rückgeld durchsueche!
gelöschtes Mitglied

gelöscht

chonnt ganz drufah weles studium, aber normalerwiis chasch dech vorhär scho dröber informiere öbs es vollziit- oder es teilzeitstudium esch, bzw. öb der de stondeplan au sälber chönntsch zämestelle (dänke das wär anere uni eher de fall).

ich sälber be anere hochschuel ond s'studium esch normalerwiis es vollzitstudium, do hesch ke chance zom uf de betrag cho (chasch höchschtens samstig ond vellech no e halbtag schaffe..). chasch s'studium aber au nach absproch als teilziitstudium mache, denn gohts eifach logischerwiis länger bes fertig besch (;
Sophia1

Sophia1 -6

Leider habe ich jetzt erst deinen Beitrag gesehen und wollte dich fragen ob du mittlerweile dein Medizinstudium angefangen hast und einen passenden nebenjob gefunden hast?
Ob es realistisch ist 1,5 - 2K neben einem Vollzeitstudium zu verdienen ist schwer zu beantworten... Möchtest du das Studium in der Regelstudienzeit absolvieren? Das würde die ganze Sache nämlich etwas schwerer gestalten. Fest steht auf jeden Fall das du dir einiges vorgenommen hast und du während dieser Zeit so gut wie keine Freizeit haben wirst und das sollte dir bewusst sein!
Wenn du mich fragst, solltest du versuchen dich selbständig zu machen, da du dabei die Möglichkeit hast dir deine Zeit selbst einzuteilen und musst nicht mit einem Arbeitgeber absprechen, wann du vor Ort sein sollst. Zudem erwirtschaftest du dabei in deine eigene Tasche, was bedeutet dass deine ganzen Erlöse nach Abzügen von Fixkosten und steuern komplett dir gehören! Nachteil bei der ganzen Sache ist, dass du nicht mit einem hohem Gehalt einsteigen wirst sondern sozusagen bei 0 anfangen musst.
Ich würde dir empfehlen ein Web-Business zu starten! Du könntest beispielsweise einen Onlineshop eröffnen (hier habe ich mal eine kleine Checkliste verlinkt die ich persönlich ganz praktisch finde). Wenn du eine zu dir passende Nische findest in der du dich auskennst kannst du damit einiges verdienen!
Natürlich ist es gerade am Anfang sehr zeitintensiv sich über alles zu informieren, den Onlineshop einzurichten und die ersten Kunden zu generieren, weswegen ich dir auch empfehlen würde evtl. in den Semesterferien damit zu beginnen.
Wenn du dich dann mal mit deinem Onlineshop auf dem Markt etabliert hast, ist es ein halber selbstläufer und meiner Meinung nach sehr realistisch neben einem Vollzeitstudium zu handlen.
Ich hoffe ich konnte dir hiermit ein wenig helfen und wünsche dir noch viel Erfolg auf deinem weiteren akademischen und beruflichen Weg!
Viele Grüße