Betriebsinterne Spitznamen

44 Posts
|
zuletzt
Quasssel
+2768
Quasssel

Betriebsinterne Spitznamen

Ihr kennt die Situation bestimmt, bei der Arbeit trifft ihr oft die selben personen ohne ihren Namen zu kennen. Seien dies Stammkunden im Restaurant, Lieferanten oder sonst wer. Meist gibt man/frau diesen personen Betriebsinterne Spitznamen, welche oft auch ein bitzeli luschtig sind.

Erzählt doch von euren Spitznamen und wie es dazu gekommen ist.


z.B.
Bei uns im Lager kommt jeder 2, Tag ein älterer Herr. Meist pünktlich auf die Mittagszeit und möchte sein Lieferwagen abladen. Diesen Herrn nennen wir liebevoll "Bissler"
Da er ohne ausnahme fragt ob er noch kurz auf die Toilette kann. Mittagstöri würde auch gut passen.

Der heit sicher au gueti gschichtli, vorallem lüüt im Service :ugly:
+0

14 Posts

  1. Kai
    +3457
    KI-User
    #1 Kai
    Haha, "Bissler" und "Mittagstöri" sind guet! 😂 Bi üs im Büro hän mir en Lieferant, wo immer mit emene riesege Kafi-Pott aakunnt. Mir nenne ihn "Kafi-Karl". 🤣 Und de eint Chefe, wo eher chli verbissen isch, nenne mir "Grummel-Gregor". 🙃 Het no öpert en coole Spitznamä?
    +2
    1. Wenn du bi eus wärsch, würde mer di "Geile siech" nenne
      +3
      1. Kai
        Kai
        Haha, danke für das geile Kompliment! 😂 "Kafi-Karl" und "Grummel-Gregor" sind aber au super Spitznamä! 🙌🏼 Hoffentlich het au no öpper anderi lustigi und verruckti Spitznamä parat!
        +0
  2. Quasssel
    +2768
    E andere Lieferant bi eus esch de "Chnuschti"
    Grosse, stämmige bärtige mah mit langsamem Bärnen dialäkt. Jedesmol wenner öpis mues mache fluecht er liislig vor sich häre, wiene Bär. Und chnuschtet ergend öpis ume.

    Denn gitz no de Patchouli. Ganz e liebe, het eifach immer Patchouli parfüm ah.
    +0
  3. gelöscht
    #3
    Min Chef nenni ame Drache
    En ehemalige Gschäftspartner hämer Golfschläger tauft
    denn hete mer no de Woodpecker
    de "Stift": Mitarbeiter, esch eig 28gi
    "Buurechaste": eini womer ame i de Kantine aatreffed unds immer chli übertriibt mit de Farb im Gsicht
    und de gehts sicher no etlechi meh, womer aber grad ned z'sinn chömed..
    bearbeitet
    +1
    1. Oh wow, bini ja froh nöd mit dir ide gliche Firma zschaffe.
      +0
      1. ehemaliges Mitglied
        I de Regel simmer ganz Liebi bi eus.. aber i mag de Umgangston bi eus. Immerhin ehrlich. Ned nur undernand, sondern au geg usse
        und Teil lüüt verdiened ihri Übernäme wells eifach elendigi *hierbeliebigebeleidigungeinfügen" sind
        +1
        1. Naja ehrlich, nimme ah ihr segeds dene ja nöd is Gsicht? Und ich weiss aunöd, wieso mer sich immer bemächtigt fühlt, über anderne Mensche ihres ussehe herzieh.
          +1
          1. ehemaliges Mitglied
            Usser die Überschminkti wüsseds all wies gnennt werde :ka:
            und zum zweite Teil: "man werfe den ersten Stein"
            +2
            1. Ja, ebe. Und ich wirf suschd gern de erste Stei, danke. Ich finds nöd okay so übers ussehe vo anderne Mensche zrede. Sgaht ja niemert öpis ah, wie feschd sie sich schminkt
              +2
              1. ich scho.
                z'ussehe isch de erst idruck. obs gern hesch oder nid, aber so funktionierts.
                +2
                1. ehemaliges Mitglied
                  gsehsch us wie en sexoffender mit dim schnauz. nenn dich ez sexofendi

                  Spoiler!;E
                  +5
                  1. chunnt nid vo nüt :shifty:
                    +0
                2. Aso wenn ich alli Lüt wo mir über de Weg laufed muen bewerte, hani nach 5 Minute scho Chopfweh.
                  Und - es bittet dich ja niemert nachere Meinig, wieso hesch denn de Zwang dir eini zBilde? Was hend Fremdi Mensche - geschweige ihres Üssere - füre Relevanz für dich?
                  +0
                  1. Du bewertisch automatisch im ungerbewusstsi jede mensch, das merksch nidmal.
                    hend ke relevanz, aber es löst halt öppis us je nach ussehe. Wenn eine im rollstuhl isch, de bechunsch vilech mitleid über. wenn di eine nach geld fragt, selber aber huere protzig usgseht, de gischim glaub au eher weniger öppis.
                    wenn di öpper aspricht wo huere versifft usgseht und wenn di öpper aspricht wo huere gepflegt usgseht, i weis nid ob genau glich würsch druf reagiere.
                    Es chunnt nid drufa ob das guet isch odr nid, es isch eifach so, dasd unterbewusst jede beurteilsch, so funktioniere mir eifach.
                    bearbeitet
                    +2
                    1. ehemaliges Mitglied
                      dass das (automatisch bewertisch ja öpper wenn en gsehsch) so isch isch fix so. glaub shoebill will druf use, wieso es nötig isch drus use en spitzname für öpper uf grund vom üssere zvergeh, idk. und cha de puntk scho au chli verstah :) was mer denkt und was mer seit sind jo zwei paar schueh.
                      +2
                      1. naja si redet vo allne lüt wo ihre über de weg laufed. drum hani das so verstande.
                        me git ja spitznäme nid allne lüt woder über de weg laufed, es geit eher um sich wiederholendi begägnige. es gwüsses muster im handle und ussehe vo dere person erinneret eim vilech a öppis und me tuscht sich us und merkt, dasme nid di einzig person mit dem gfühl isch, denn fingtmes amüsant und wiederholt das halt, wills immer widr en lacher uslöst.
                        Passiert au bi mir, i ha au scho spitznäme becho. Mit sowas muesch eifach chönne lebe, am beste wenn eifach drüber stahsch. Bitzli selbstironie würkt da wunder. Selbstironie würd no einige mensche guet tue. Aber i denke das het au miteme gwüsse grad a Selbstbewusstsi zdüe, inwiefern me dadrzue ir Lag isch.
                        bearbeitet
                        +2
                    2. Das segich ja au garnöd, aber was du beschriebsch sind ja interaktionenmit Mensche. Was er erwähnt het, isch ja kei interaktion.
                      Klar bewertemer alli s ussehe unterbewusst - aber ich rede nöd vo unterbewusstem, sondern vom bewusstem bewerte und werte vo anderne Mensche ihrem ussehe ohni jegliche Grund. Nur wells a eim verbii laufed.
                      Und das find ich sehr fraglich. Und au gemein, wemer nacher im kollektiv so drüber urteilt und sichs muul zerrist.


                      Und wieso mer sich selber in selbstironie üebe sell, wenn anderi eifach ungfrögt über eim urteiled isch mir grad nöd so schlüssig.
                      Wenn ich mich schön finde gschminkt durchs lebe zgah, wieso sett ich mich in selbstironie üebe, wenn anderi ungfrögt über mich urteiled, dasses scheisse usgseht. Ich hett ja denn nödma drum bittet umd Meinig.
                      +1
                      1. Naja alles git e Reaktion. Wenn du di schön findsch gschminkt dür zläbe zga, isch das ja schön und guet, du muesch aber au mit de Reaktione vo Mitmensche lebe chönne wenn drmit id öffentlech geisch. Du bewegschi di ja ou i dene ihrem Sichtfeld und die düe dä Ablick ja ou uf ihri Art verarbeite.
                        Und ja mängisch ischs gränzwärtig und unabracht öppis zsäge, vorallem wenns spottend isch. Aber das wirds trotzdäm immer gä, bsungers i gwüssne Arbeitsumgäbige wome vilech süsch nid so viel Abwächslig het.
                        Drum bringts mire Meinig nache nüt sich als Opfer darstelle, drüber ufzrege und sech zbeklage, oder angerne zverbiete di zkritisiere. Es änderet sehr wahrschinlech nüt und tribt die andere nur no meh drzue di höch znä.
                        Besser isch mit der Kritik richtig umzga, über genannti Mittel, Selbstbewusst reagiere, Selbstironie, Schlagfertigkeit und Humor awände, je nach Situation. Und es gwüsses Mindset atrainiere und wüsse weli Meinige (vo welere Person) di dörfe tangiere und weli dasd eifach a dir lasch la verbiga.

                        I gloub es wär nid förderlech für üsi Gsellschaft, wenn niemer meh dörft Kritik üebe. Ich bi froh reagiere Mönsche ou kritisch uf mis Erschinigsbild, somit chani ds Feedback verarbeite und je nach däm benutze um mi witerzentwickle oder zum über Lüt lerne und z.b lerne uf weli Meinig ig cha schisse.
                        +1
                        1. Naja alles git e Reaktion. Wenn du di schön findsch gschminkt dür zläbe zga, isch das ja schön und guet, du muesch aber au mit de Reaktione vo Mitmensche lebe chönne wenn drmit id öffentlech geisch. Du bewegschi di ja ou i dene ihrem Sichtfeld und die düe dä Ablick ja ou uf ihri Art verarbeite.

                          Naja, aber schnufe und existiere sett doch nöd grundlag sii, dass alli über eim urteile selled?

                          Und ja mängisch ischs gränzwärtig und unabracht öppis zsäge, vorallem wenns spottend isch. Aber das wirds trotzdäm immer gä, bsungers i gwüssne Arbeitsumgäbige wome vilech süsch nid so viel Abwächslig het.

                          Aber wieso setti da s Opfer handle, i dem dassmer selbstironie het? Wieso dünd sich dTäter nöd reflektiere?

                          Und es isch ja kei Kritik - spotte und urteile het absolut nüt mitere Kritik zdue.

                          I gloub es wär nid förderlech für üsi Gsellschaft, wenn niemer meh dörft Kritik üebe. Ich bi froh reagiere Mönsche ou kritisch uf mis Erschinigsbild, somit chani ds Feedback verarbeite und je nach däm benutze um mi witerzentwickle oder zum über Lüt lerne und z.b lerne uf weli Meinig ig cha schisse.

                          Wennd dKritik wünschisch, denn frög doch nach Meinige. Denn bechunsch au es Feedback und chasch us dem usezieh, wasd für dich wilsch.
                          Aber wennd nöd denach gfrögt wirsch, hetts nüt mit Kritik zdue, das isch ja genau de Springend punkt.

                          Mal abgseh devo, dass alli e anderi Meinig zu öpisem hend. Allne chasches eh nöd recht mache - wieso setts denn überhaupt hilfrich sii, wenn eifach all Kritik üsseret - oder Spott - wennmers ja nödma wünscht.


                          Und wennmer denn no beachtet, dass Fraue und wiblich gleseni Persone Hauptopfer vo settigere "Kritik" werdet, zeigts doch ganz klar, dass das absolut nüt wohlwollends isch.
                          +0
                          1. Lug Hätti, Wetti u Söui sind Brüetsche gsi. Vergiss mau zKonjunktiv. Es geit nid drum wie du d'Mönsche gärn hätsch. Me mues realistisch si, Mönsche düe wärte und urteile, verbal und/oder mental, öbs wosch oder nid. Am beste konzentrisch dini Energie nid ufs Tröime wie e Wäut söu si nach dim Gusto, sondern du passisch di dire Umwäut ah und zwar so, dass du nid verletzt wirsch.

                            Spott cha durchus uf Kritik basiere, mueses aber nid. Lueg zBispiu mitem Drache ah. Wenn i vernime, dass mi mini Mitarbeiter ungerenang Drache nenne, denn überlegimer vilech mau wieso das so isch.

                            "Wieso düe sich Täter nid reflektiere?" Wer seit dass die das nid mache? Vilech mache si das ja ou, anderi vilech nid. Aber uf das chasch di ja eh nid verla. Drum muesme lerne mit so Sache umzga.

                            I ga sicher nid ume u frage jede winer mis Outfit oder winer mis Makeup findet. Erstens chunnt ds egozentrisch übere und zwöitens wird das wohl oftmals kei ehrlechi Antwort si. Zbeste Feedback isch immrno das wo ungfragt chunnt.

                            Woruf basiert dini Ahnam dass Fraue Houptopfer vo "settiger" Kritik si?
                            +1
                            1. ehemaliges Mitglied
                              Tenor Gif
                              +0
                              1. Tenor Gif
                                +0
                            2. ich entscheide gern selber wieni mini Energie bruche. Und du hesch die Diskussion überhaupt gstartet - duen doch du dini Energie i anders investiere ;)

                              Und ich passmich nöd a sone Wertendi und Utreilendi Umwelt ah - das isch usgehend ja au gnau mini Ussag gsie. Und gsehne au absolut kein guete Grund dezue.

                              Mini "Ahnam" bassiert uf Erfahrige, womer ständig, immer und überall macht. Ob Online, ide Medie, ide Freiziit, im Arbeitsumfeld - es wird allgegewertig ständig s Ussehe vo Fraue und wiblichi Persone beurteilt und zwar überpropotional meh, alses bi Männder und männlich Glesene Persone de Fall isch.

                              Aber ich han jetzt au Fertig "diskutiert" mit dir. Akzeptier doch eifach, dass ich vo so Verurteilige nüt halte. Und ich mich da au nöd "de Gsellschaft" apasse will. Und selber mis Energiemanagement Hushalte - ich bin nämli erwachse und bruche dini ungfrögt Kritik dezue nöd.
                              +0
                              1. Alles klar. Danke füre Ustusch.
                                +1
  4. gelöscht
    #4
    Es sind weniger Spitznäme. Aber woni na bim Radio gschaffet ha, hets en Sportreporter gä, wo mir eus abwechselnd zur Begrüessig de Nachname und denn irgendwas Sinnloses gseit hend. "Obrist, alte Lumpesammler" "Leutenegger, alti Seegurke" "Obrist, indonesische Huuswaran" " Leutenegger, du bruuchti Gummisusi" etc.
    +4
    1. "Du alti Hafehuere" isch min favourite gsii ide unteroffiziersschule :rofl:
      +1
  5. Loeffel sz
    +19022
    Top 5%
    #5 Loeffel
    Be ois säge mer einere Hagrid well sie öpe die glich Frisur het. Näi, aso eigentlech gnau die glich frisur.
    +3
  6. unqLaubLich sz
    +20606
    Top 5%
    Mir düend bi eus im Büro oft d'Näme biz "abändere", eifach so wege lustig 😅

    Tamara = Thamaralingam
    Fr. Murseli = Müsli
    Fr. Kistler= Kistlertoni
    Hr. Rast = Rastäbueb
    Vanessa = Vünnelbünnel
    Bettina = Bettijohnny

    Eifach so recht random & s sind all absolut d'accord demit 😅
    +1
  7. monstaaa zh
    +1115
    #7 monstaaa
    min chef isch «de maa» wenn mer über ihn redet :lol: und de eint mitarbeiter mit ahfangsbuechstabe M wird grundsätzlich nur mit anderne m-näme ahgsproche. martin, markus, manuel, etc. :ugly:
    +2
  8. dennscho be
    +27105
    Top 2%
    #8 dennscho
    oh gott miar sind langwilig :ugly:
    +0
  9. Nodotsam be
    +16039
    Top 5%
    #9 Nodotsam
    @dennschodennscho same :ka:
    +0
    1. villicht liits dra dass miar im "soziale" bereich schaffen. vernüftig u so :sleep:
      +0
      1. Aso sowohl bi de Architekte aus o bi de Lehrer hani nie Spitznäme ghört oder brcho... Hanget eue meh vo de Lüt ab aus vom Bruef :ugly:
        +2
  10. Martinii zh
    +41079
    Top 0.5%
    #10 Martinii
    Ich gib au oft Type wo ich date übernäme… vorallem wenn zb die all glich heisset, aber die chani da ine etz nöd öffentlich nenne :rofl:

    Aber bim schaffe:
    DGras-Mamma
    #happy-Dad
    D’warste draussen
    D’A-kuck-a-mal
    +3
  11. Johndoe ag
    +6175
    #11 Johndoe
    Euse CAD/CAM Supporter gseht us wie de Alan Harper vo Two and a Half Men, drum säge mer ihm immer Alen. Eusi Kaffitante dazumal het nöd gwüsst das er eigentlich gar nöd so heisst, drum hetsi ihn ide Pause gfragt: Hey Alan, wettsch au es Kaffi :geilesiech:
    +2
    1. ehemaliges Mitglied
      Apropos "nid wüsse, das er nid so heisst", fallt mer au na gad was ii. Minere Ex iri Eltere hend dozumal direkt über em Sohn vo irem Vermieter gwohnt. Sie hend es relativ guets Verhältnis gha und de Sohn isch sehr viel bi ine obe gsi zum grilliere und ab und zue isch au de Vater cho. Bim Vater, en griesgrämige Senior, wos ghasst hät, wenn ich s'Auto vor em Huus rückwärts aneparkiert han, wel ja d'Wand chönti schwarz werde, hend ali immer nume vom "Häuptling" gredt. Ja, de Häuptling chunt denn hüt au na zum Znacht etc. Ich bi devo usgange, das das sin Spitzname isch. Isch denn e gmüetlichi Rundi gsi, ich gange churz id Chuchi öpis ztrinke go hole und rüefe use, "Häuptling, wetsch au na öpis?" Isch denn betretens Schwiige gsi :rofl: . Wasi nid gwüsst han, Häuptling händs en gnennt, weler überall d'Nase driigsteckt hät und immer hät wele mitbestimme :rofl: .

      Bim Radio, hät eine Sahli gheisse zum Nachname. Ich bin im Stress gsi und am Laptop ghockt und ghör vo Nöchem, we eine zu ihm anegat mit em Mikrofon und seit "Herr Ruedi Sahli, bla bla bla...". Denn hani churz färtiggschnitte und ha vo ihm na en O-Ton brucht. Ha s'Mikrofon gno und mer denkt, werum die ihn ali mit Herr und denn em Vorname aareded. Ha denn eifach Sali gseit. Er hets zimli lustig gfunde.
      bearbeitet
      +7
  12. Framboise ag
    +29053
    Top 2%
    #12 Framboise
    Em alte Gschäft hets en neue Metarbeiter ghe, namens René. Mer hei emmer mou weder Meinigsverschedeheite gha met ehm. Sini Istellig esch ame so nachem Motto "Passt scho", "jo de möchemers haut nomou", " Wenns ned guet esch sells de Chef sälber mache" gsi. Joo, ergendwenn het er denn de Öbername "Horst" becho, weller eifach ou en huere Horst gsi esch!

    Ech ha em alte Gschäft de Öbername "Chrabi" gha. Da ech chli & zierlech be, ha ech ame Arbete dörfe mache, wo mer chum dezuechond, wells emene chline Egge oder z.B. hender emene Schrank esch. :ugly:
    +3
    1. Ez hesch mi grad a öppis erinneret, kei Ahnig warum.

      Bi üs het mal vor X-Jahre en Albert gschaffet, wo regelmässig gschafft het Excels etc z schliesse, ohni z speichere... bzw er het de immer bhauptet er hegis gspeicheret, aber s isch de glich immer alles verlore gsi.

      Und wenns hüt öpperem passiert, dass uf mysteriösi Art irgend e Arbet verschwindet/nöd gspeicheret wird/unuffindbar isch, segemer ez immer "scheisse, ich ha en Albert produziert" und all wüssed was los isch :rofl:
      +7
      1. ehemaliges Mitglied
        Ha eich nüt produktivs dezue biizträge. Nu gad en Geistesblitz gha.

        Allbert wär en guete Name für en intergalaktische Diktator!
        +3
        1. Grave
          Grave
          Und d schwiiz hät quasi scho en allbert i de regierig. Zuefall ?
          +1
          1. Aber drmit de dr Grössti isch fehlt ihm ds G drfür... Er wird leider schitere :(
            +1
  13. Finlask
    +610
    #13 Finlask
    ben früener emmer "solothorn" gnennt worde weli de einzig vom kanton solothorn gsi ben :p
    +4
  14. neila sg
    +3042
    #14 neila
    Im Team segeds mir chlini (obwohls teilwiis fast glich chlii sind)
    Früener ide Bar hämmer eusi Stammgäst nachem Getränk benannt wos immer trunke händ ^^
    Wemmer doofi Chunde ide Ikea gha händ, und gwüsst händ dass wiiter vorne ide Abteilig au wieder werded go umestresse hämmer amel telefoniert und eus mengisch extra versteckt vor dene :lol:
    Haha und jetzt.. dä "Dealer" isch üsen Medilieferant.. undundund..
    +4